Hagakure

 

Nichts zählt so sehr wie der gegenwärtige Augenblick.

Das Leben eines Menschen besteht aus einer Abfolge von Augenblicken.

Versteht man den gegenwärtigen Augenblick vollkommen, gibt es nichts anderes zu tun und nichts anderes zu erstreben.

 

 

 

Konnte mir meine Liebe zu ihm immer noch nicht verzeihen... suche hilfe in fernöstlichen philosophien... möchte endlich diesen lähmenden ekel überwinden..

 

 

 

 

24.9.07 06:53

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(24.9.07 07:29)
gut geschrieben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen